Integration in Wuppertal - Berufsvorbereitung

Berufsvorbereitung

Gerade in Zeiten knapper Ausbildungsplätze und steigender Anforderungen an die Ausbildungsstellenbewerber/innen gelingt es vielen Jugendlichen nicht direkt eine Berufsausbildung zu beginnen.

Deshalb bieten viele verschiedene Organisationen im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit und der ARGE Wuppertal berufsvorbereitende Kurse, um Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Weg in eine Ausbildung zu erleichtern.
In Wuppertal gibt es unterschiedliche Angebote, wie zum Beispiel  für Jugendliche ohne Schulabschluss aber auch für Jugendliche mit qualifizierten Schulabschlüssen.

Durch spezielle Eignungstest können berufliche Talente und Fähigkeiten entdeckt werden, durch Bewerbungstraining, Unterricht und Praktika werden die Chancen auf einen Ausbildungsplatz verbessert.

Diese Maßnahmen werden in gewerblichen, kaufmännischen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereichen angeboten.

Einen Überblick über alle Angebote in Wuppertal bietet Ihnen der Maßnahmenkatalog der Jugendberufshilfe. Hier finden Sie auch die richtigen Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für weitere Informationen.

Bei Interesse an einen Kurs müssen Sie sich an die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Wuppertal oder an das Team U25 der ARGE Wuppertal wenden. Dort können Sie sich auch für einen Berufsvorbereitungskurs anmelden.

Darüber hinaus können Sie per email Fragen stellen oder sich einen Beratungstermin beim Ressort Zuwanderung und Integration – RAA Wuppertal geben lassen.


Infoboxen

Kontakt

Stadtverwaltung Wuppertal
Ressort Zuwanderung und Integration 204
An der Bergbahn
D-42289 Wuppertal

E-Mail: siegmar.schnabel@stadt.wuppertal.de

Kontakt Berufsberatung

Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit
Hünefeldstraße 10a
D-42271 Wuppertal

Telefon: +49 (202) 2828-304

Kontakt ARGE

ARGE Wuppertal
Team U 25
Hünefeldstraße 3-17
D-42285 Wuppertal

Telefon: +49 (202) 2828-368