Integration in Wuppertal - Erziehungsberatung

Erziehungsberatung

Sie machen sich Sorgen um Ihr Kind? Ständig gibt es Streit. Dazu kommen Probleme in der Schule.
Sie fühlen sich überfordert und wissen nicht mehr, wie Sie Haushalt, Erziehung und eventuell auch noch Arbeit schaffen können? Sie sind unsicher, ob ihre Erziehungsvorstellungen aus dem Heimatland die richtigen sind und Ihre Kinder damit in Deutschland gut klar kommen

Für all diese Fragen können Sie in Wuppertal Hilfe finden. So gibt es Eltern-Selbsthilfegruppen für bestimmte Probleme, wie z.B. den Arbeitskreis Down-Syndrom oder den Treffpunkt für Alleinerziehende. Hier können Mütter und Väter Ihre Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig unterstützen und gemeinsame Unternehmungen starten.

Beratungsstellen bietet Ihnen kostenlose und vertrauliche, manchmal sogar anonyme Gespräche. Dort können Sie Ihre Situation schildern und bekommen Hilfe, um Ihre Probleme zu lösen. So gibt es städtische, katholische und evangelische Erziehungsberatungsstellen, den Schulpsychologischen Dienst und den Kinderschutzbund.

Diese und weitere Beratungsmöglichkeiten, Selbsthilfegruppen und Treffpunkte finden Sie rechts unter Beratungsangebote.  

Bei speziellen Erziehungsproblemen können Sie sich auch an das  Jugendamt wenden.
Das Jugendamt steht Kindern, Jugendlichen und Eltern bei schwierigen Situationen zur Seite. Sie müssen keine Angst haben, dass das Jugendamt über Ihren Kopf hinweg Entscheidungen trifft. Vielmehr wird versucht mit der Familie gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen, mit denen alle Beteiligten einverstanden sind und die dem Wohl des Kindes oder des Jugendlichen entsprechen.

Wenn Sie Probleme haben, warten Sie nicht zu lange. Je eher Sie Hilfe suchen, desto besser kann Ihnen und Ihrer Familie geholfen werden.
Machen Sie sich nicht zuviel Gedanken über die sprachliche Verständigung. Sollten Sie die deutsche Sprache nicht genug beherrschen und niemanden haben, der für übersetzen kann, so wird jede Beratungsstelle versuchen, Ihnen einen Dolmetscher zu organisieren.

In Ihrem Wohnbezirk befindet sich eine Anlaufstelle des Jugendamtes. Hier können Sie Ihren Zuständigen Ansprechpartner finden.
Hier wie überall gilt: Das, was sie mit einem Berater oder einer Beraterin besprechen, bleibt geheim und wird an niemanden weitergegeben.

Infoboxen

Kontakt

Stadtverwaltung Wuppertal
Ressort Zuwanderung und Integration 204
Sprachberatung
An der Bergbahn 33
D-42289 Wuppertal

E-Mail: marius.kamrowski@Stadt.Wuppertal.de