Gesichter

Integration in Wuppertal - Leben im Stadtteil

Leben im Stadtteil

Der Stadtteil ist so etwas wie ein kleines Dorf, wo sich das Leben derjenigen abspielt, die in einem Stadtteil wohnen.

Hier leben Menschen aus unterschiedlichsten Ländern und Einheimische zusammen. Man trifft sich auf Spielplätzen, im Supermarkt im Kindergarten oder im Blumenladen, lernt so Nachbarn und Nachbarinnen kennen. Eine gute Nachbarschaft  fördert das friedliche Miteinander.

In den Stadtteilen ist eine Menge los und deshalb gibt es viele Möglichkeiten sich zu engagieren. Schon bald kennen sie viele Menschen in Ihrem Wohnumfeld, es entwickeln sich neue Freundschaften und Sie fühlen sich wohl an dem Ort, an dem Sie leben.

Es gibt viele Bemühungen, das Leben in den Stadtteilen attraktiver zu machen. Kirchen und andere Institutionen treffen sich mit den Anwohnern, um Verbesserungsvorschläge zu diskutieren.

Es gibt außerdem so genannte Stadtteilkonferenzen. Dort werden wichtige Fragen und Probleme im Stadtteil wie z.B. Freizeitmöglichkeiten für Kinder oder die Integration der neu Zugewanderten besprochen und Lösungen gesucht.  Schulen, Kindertagesstätten, Soziale Einrichtungen und Bürgervereine nehmen an den Konferenzen teil und unterstützen so die Entwicklung des Stadtteils.

Viele Stadtteile haben eine eigene Internetseite. Dort finden Sie alles Wissenswerte über Ihre Nachbarschaft, Veranstaltungen und auch Informationen zu den Stadtteilkonferenzen und die Ansprechpartner/innen. Diese können Sie auch kontaktieren, wenn Sie Ideen für eine Verbesserung in Ihrem Stadtteil haben, oder Lösung für ein Problem in ihrer Nachbarschaft suchen.


Infoboxen