Integration in Wuppertal - Gemeinsam aktiv

Gemeinsam aktiv

Integration ist keine Einbahnstraße.

Integration mit Leben zu füllen, braucht das Engagement vieler Menschen, egal woher sie kommen. Nur gemeinsam kann gelingen, dass sich Alle in unserer Gesellschaft dazugehörig fühlen, respektvoll miteinander umgehen und gleiche Chancen bekommen. 

Dafür engagieren sich bereits Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und verschiedenster Berufe  in Vereinen, Organisationen und Gruppen. Sie bieten unterschiedlichste Projekte und Aktivitäten an, so z.B.  im sozialen Bereich, Kultur, Sport, Politik, Freizeit, Jugendarbeit und vieles mehr.

Möglich werden diese vielen Aktivitäten, weil professionelle Dienste untereinander und mit den engagierten Bürgern und Bürgerinnen zusammenarbeiten und so ihre Kräfte, Ideen, Zeit und ihr Wissen zusammentragen. 

Besonders wichtig sind hierbei die Wuppertaler Migrantenselbstorganisationen. Sie kennen die Gefühle der Zuwanderer und Zuwanderinnen aus eigener Erfahrung. Deshalb spielen sie als Initiatoren, Ideengeber, Veranstalter und Partner eine große Rolle.   

Sich für Integration einzusetzen bedeutet nicht nur Arbeit, sondern auch Spaß. Man gewinnt Freunde, erlebt Gemeinschaft, lernt Toleranz, Verbindlichkeit, entwickelt Kreativität, soziale und interkulturelle Kompetenz.

Wenn Sie mitmachen wollen oder einfach neue Leute kennenlernen möchten, wenn Sie neue Erfahrungen sammeln wollen oder Menschen für eine neue Idee suchen, dann erfahren Sie hier mehr.


Infoboxen

Marius Kamrowski
Stadtverwaltung Wuppertal
Ressort Zuwanderung und Integration
Migrationsberatung

An der Bergbahn 33
D-42289 Wuppertal
Tel.: +49(0)202/563 2115
Fax: +49(0)202/563 8178