Integration in Wuppertal - Mach mit

Mach mit

Wuppertal macht den 2. Platz

FrauenRat NW ermittelt Sieger der Ehrenamtskampagne 2009

Wuppertal erhielt von 155 Städten den 2. Preis auch wegen des Engagements der Wuppertaler Migrantenvereine.

Seit Mai 2006 bieten fast 20 von ihnen durch Computerstandorte in Ihren Vereinsräumlichkeiten eine Nutzungsmöglichkeit des Internets für alle Besucher an. Diese werden beim Besuch auch des Integrationsportals durch die Vereinsmitglieder beraten und unterstützt. Dieses nicht selbstverständliche Engagemnet wurde nun auf einer Ehrung am 4. Dezember beim FrauenRat NW belohnt.

Alle Computerstandorte finden Sie in diesem Portal unter Migrantenselbstorganisationen.

Miteinanderpokal
Kinder beim Miteinanderpokal Großbildansicht

Mitmachen und mitentscheiden das ist eine Voraussetzung für jedes Projekt, für jede Initiative. Wenn man mitgestalten und mitbestimmen darf, dann macht die Arbeit  und das Engagement in Initiativen und Vereinen auch mehr Spass.

Wenn Sie mitmachen wollen oder bereits aktiv sind und sich qualifizieren möchten, finden Sie Informationen und Ansprechpartner/innen unter: Projekte

Wir suchen auch immer wieder neue Paten mit Lebens- und Führungserfahrung. Gerade erfahrene Menschen mit Migrationshintergrund werden gesucht, um z.B. junge Menschen bei der Ausbildungsplatzsuche aktiv zu unterstützen.

Logo meine Stunde
Logo: (M)eine Stunde für Wuppertal Großbildansicht
(M)eine Stunde für Wuppertal lebt von den Menschen, die in Projekten und Aktionen zusammenkommen und das Leben in unserer Stadt verschönern und lebenswerter machen.

Infoboxen

Kontakt:

Service Ehrenamt

Frau Angelika Leipnitz
Beratungs- und Kontaktstelle für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement

Rathaus Barmen (Zimmer 142)
Johannes-Rau-Platz 1
42275 Wuppertal-Barmen
Telefon: 0202/563-6501

Downloads: