Integration in Wuppertal - Interkulturelle Pädagogik

Interkulturelle Pädagogik

Wer im pädagogischen Bereich arbeitet, begegnet täglich Gruppen und Einzelpersonen mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen.

Das bedeutet, dass nicht nur verschiedene nationale und religiöse Identitäten berücksichtigt werden müssen sondern auch ideologische, alters- und sozial begründete Unterschiede. Für eine effiziente pädagogische Arbeit braucht es ein Höchstmaß an interkultureller Kompetenz und die Fähigkeit des akzeptierenden, gleichberechtigten Dialogs mit den Menschen.

Hier finden Sie Fortbildungsangebote für pädagogische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Kindergärten, Horten, in der Jugendarbeit und in Schulen.

Außerdem haben wir modellhafte Projekte und Arbeitsansätze zu Themen wie interkulturelles Lernen, Sprach- und Entwicklungsförderung, Anti-Gewalt-Arbeit, Gesprächsführung und zum Konfliktmanagement zusammengestellt.

Wenn Sie Interesse an einer Qualifizierung oder an der Durchführung eines Angebotes in Ihrer Einrichtung haben, schreiben Sie uns unter Kontakt. Sie können sich auch direkt an die RAA  oder an die Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz wenden.


Infoboxen