Integration in Wuppertal - Bausteine der Integration

Bausteine der Integration

Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft zu einer Gemeinschaft sinnbildlich in einem Haus braucht viele Bausteine.

Ein fundamentaler Baustein ist die Sprache. Wie sehr er dies ist, zeigt der 1. Wuppertaler Bericht des städtischen Ressort Zuwanderung und Integration über die Integrationsbausteine in Wuppertal, veröffentlicht und vorgestellt am 30.11.2010 im Integrationsausschuss der Stadt Wuppertal.

Der Bericht zeigt die Förderansätze in Wuppertal von der Frühförderung im Kleinkindalter über Sprach-/Integrationskurse für Erwachsene bis zu Seniorensprachkursen. Dabei zeichnet er die Entwicklung und Erfolge der Wuppertaler Angebote in den letzten 5 Jahren nach.

Der Bericht macht deutlich, dass die Förderung der Sprache für eine bessere Integration nicht nur deutsche Sprachkenntnisse umfasst sondern auch die einer gut ausgebildeten Muttersprache und dass sie ebenfalls ein zunehmendes Thema für Kinder ohne Migrationshintergrund ist.

Dem Baustein Sprache wird in 2011 ein Bericht zum Integrationsbaustein Bildung folgen.

Wie viele Bausteine es auf der Baustelle Integration gibt, zeigt der Monitorbericht, den sie ebenfalls hier auf der Seite finden. Er zeigt anhand von Zahlen die Entwicklung der letzten Jahre anhand ausgewählter Indikatoren auf, die für das städtische Ressort Zuwanderung und Integration Planungsgrundlage und Messlatte sind.