Integration in Wuppertal - Publikationen

Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Publikationen zu unterschiedlichen Themen.

Bericht 2010

Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft zu einer Gemeinschaft sinnbildlich in einem Haus braucht viele Bausteine.

Mehrspurig

Broschüre
Mehrspurig Großbildansicht
Auszug aus der Einleitung: "Sie arbeiten ehrenamtlich, engagiert und motiviert - Migrantenvereine in Wuppertal. Sie unterstützen unsere Stadt durch ihr soziales Engagement, welches von der Pflege und Bewahrung der eigenen Kultur über praktische Hilfeleistungen bis hin zur aktiven Integrationsarbeit reicht. Den professionellen Akteuren der Stadt sind sie bereits seit einiger Zeit als Partner in der Integrationsarbeit bekannt, aber die Öffentlichkeit und Nachbarschaft weiß noch zu wenig von der Arbeit unserer Migrantenvereine und das, obwohl 30% aller WuppertalerInnen einen Migrationshintergrund haben."

Integrationsbericht 2006

Integrationsbericht
Integrationsbericht Großbildansicht
Um die Wirkung und den Erfolg der Integrationsarbeit in Wuppertal  beobachten und noch gezielter auf Entwicklungen reagieren zu können, legt das Ressort Zuwanderung und Integration nunmehr jährlich einen Integrationsbericht vor, der zum einen die Schwerpunkte des abgelaufenen Jahres beschreiben wird, zum anderen aber auch über ein Monitoringsystem faktenorientiert den Integrationsprozess in Wuppertal beobachtet. Der Ausblick auf das Jahr 2007 schließt diesen Bericht ab.

Untersuchung zur Pubertätsentwicklung junger Wuppertalerinnen erschienen.

Buch
Die Publikation Großbildansicht
Sie sind zwischen 16 und 24 Jahre alt, stammen aus 12 verschiedenen Herkunftsländern einschließlich Deutschland und sind mit unterschiedlichen Voraussetzungen ins Leben gestartet. Junge Migrantinnen in Wuppertal, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung, haben mit ihren gleichaltrigen, deutschen Geschlechtsgenossinnen viel gemeinsam.

Infoboxen